Elektronischer Raumhygrostat mit 2 Schaltausgängen

eStat10

Beschreibung

  • 2 potentialfreie Schaltausgänge konfigurierbar als Öffner oder Schließer
  • 2 unabhängig voneinander konfigurierbare Sollwerte und Schalthysteresen
  • Anzeige der aktuellen Relais-Schaltzustände
  • Temperaturkompensation

Je nach Applikation kommt die Version eStat10 mit integriertem oder eStat20 mit bis zu 25 m entfernt montiertem kapazitivem Feuchtesensor zum Einsatz. Mit zwei individuell konfigurierbaren Relais zur Feuchte-Überwachung, der digitalen Anzeige und zusätzlich zwei Analogausgängen für Feuchte und Temperatur bieten sich beide Hygrostat-Allrounder für die ganze Bandbreite möglicher Einsatzgebiete an.

Die potentialfreien Relais-Ausgänge sind intern frei als Öffner oder Schließer zu konfigurieren. Beide Feuchte-Sollwerte und die jeweils gewünschte Hysterese lassen sich ohne Öffnung des Gehäuses einfach per Taste und Drehknopf einstellen. Zusätzlich zu den Relais-Ausgängen liefern die Hygrostate sowohl für 0 … 100 %r.F. Feuchte als auch für den gewählten Temperaturbereich mit 0 … 10 VDC stetige Spannungs-Ausgangssignale zur Weiterverarbeitung in externen Steuerungen.

Das kontrastreiche, zweizeilige Display der montagefreundlichen Hygrostate zeigt die Werte für Feuchte und Temperatur 3-stellig alternierend und zusätzlich den Schaltzustand der beiden Relais.

Die Versorgung der Hygrostate entspricht mit 15 … 30 VDC bzw. 13 … 26 VAC den Gepflogenheiten der Gebäudeautomatisierung.



Produkt varianten


  • eStat10
  • Raumausführung mit Display
    Relaiskontakt, stromlos offen
    2 A 60 W / 62, 5 VA max. 48 V DC / AC
    5 ... 95 % RH
    5 ... 95 % RH
    0 ... 100 % RH
    0 ... 50?C
    0 ... 10 V DC
    15 ... 30 V DC
    04HIK2KKF105F000D0
  • 172,20